Donnerstag, 28. Juli 2011

Tutorial - Bases mit Schieferplatten


Abwechslungsreiche Bases schnell, günstig und einfach selber herstellen.
Das kann jeder und ich zeig euch wie:


Fortschritte002
01. Die Schieferplatte kann man in jedem gut sortierten Tierhandel in der Aquarium- bzw. Terrariumabteilung für wenig Geld kaufen. Diese recht dicke Schieferplatte wird erst einmal mit einem Hammer fachgerecht zerkleinert.

02. Aus den kleineren Platten breche ich mir dann Stücke in der gewünschten Größe mit der Zange heraus.

03. Um die Schieferplatte später ein wenig aus der Erde herausragen zu lassen beklebe ich die Base mit Papier, Pappe, Holz oder was sonst so griffbereit ist. Es ist wirklich egal was ihr hier nehmt, da das Material später ohnehin nicht mehr sichtbar sein wird. 

04. Auf mein Häufchen kommt nun das Schieferplättchen.

05. Nun wird die Ganze Base mit Leim bestrichen, wobei ich den Schiefer weitestgehend unberührt lasse.

06. Die mit Leim bestrichene Base wird im Vogelsand verbuddelt.

07. Mit einem Zahnstocher entferne ich die Klumpen am Rand der Base und lasse die Base über nacht trocknen.

08. Es folgt eine schwarze Grundierung.

09. Die Erde wird in 3 Schichten bemalt. Zuerst Scorched Brown auf alles was nach Vogelsand aussieht. Dann mit Graveyard Earth vorsichtig trockenbürsten und schlußendlich noch einmal mit ein wenig Komando Khaki bürsten.

10. Beim Schiefer nehme ich die schwarze Grundierung als Basis und bürste den Stein zuerst mit Codex Grey und anschließend die Kanten mit etwas Skull White.

11. Als letztes bestreiche ich die Base mit einem Gemisch aus Leim und Wasser an den Stellen wo Gras wachsen soll und bestreue diese Stellen dann mit etwas Grasstreu. In meinem Fall ist es das Grasstreu der Firma GaleForce Nine, aber das bleibt jedem selbst überlassen.


Wer will kann nun noch Bits oder andere Dekorationen anbringen. Ich wollte demnächst mal die Grasbüschel der Firma Mininatur ausprobieren, nachdem ich sie in einem Armeeprojekt  von Devils Advocate gesehen habe.
Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen damit ein wenig weiterhelfen.

Grüße und bleibt dran, luferox

Kommentare:

  1. Cooles Tutorial. :-)
    Das andere übrigens auch.^^

    AntwortenLöschen
  2. Schön das es dir gefällt.
    Ich hab bezüglich der Bases schon häufiger PMs in der Tabletopwelt und dem Warhammer-Board bekommen.

    Nach der dritten Beschreibung hat es mir dann aber gereicht und ich habs einfach als Tutorial niedergeschrieben.

    Bilder von den einzelnen Schritten fehlen aber bis heute ... pienlich, peinlich. ^^

    AntwortenLöschen

Schreibt mir eure Meinung. Ich freue mich über jedes Kommentar.